Menschen mit Mischhaut haben wahrscheinlich die anspruchsvollste Aufgabe bei der Hautpflege. Denn die trockenen und die fettigen Partien sollen unterschiedlich behandelt werden. Sonst besteht die Gefahr, dass die trockenen Bereiche weiter austrocknen und die fettigen Zonen immer öliger werden. Oft kommen dann noch Hautunreinheiten hinzu.

Step 1: AHA CLEANSING FOAM

Morgens und abends eine walnussgroße Menge auf die feuchten Handinnenflächen pumpen und in kreisenden Bewegungen auf die angefeuchtete Gesichtshaut einmassieren. Den Schaum zwei Minuten einwirken lassen und anschließend mit Wasser gründlich abwaschen. Dadurch wird der Talg an den fettenden Partien entfernt und die trockenen Bereiche gepflegt und nicht ausgetrocknet.

Step 2: HYALURON REFRESHING TONIC

Morgens und abends nach der Reinigung zwei Spritzer Tonic auf ein Wattepad geben und sanft über die Haut der T-Zone streichen. Die Haut wird geklärt und überschüssiges Talg wird sanft von der Haut entfernt, und unser Tonic wirkt talgregulierend.

Step 3: HYALURON POWER SERUM

Max. einen Pumpstoß auf die Fingerspitzen geben und auf das ganze Gesicht, Hals sowie Dekolleté auftragen und sanft einklopfen (wird nur das Gesicht damit behandelt, dann entsprechend weniger Produkt verwenden). Das Serum benötigt mind. 1-2 Minuten, damit es vollständig eingezogen ist.

Step 4: ANTI-AGING CREAM

Die Creme morgens und abends ausschließlich auf die trockenen Gesichtspartien auftragen und sanft einmassieren.

📌 So kann sich die Haut auf lange Sicht in der Talgüberproduktion regulieren und in die natürliche Balance zurückfinden.

Solltest Du noch Fragen dazu haben, dann schreib uns einfach eine E-Mail an hello@beauty-babe.de.